Der Österreichische Ringsportverband

 

Griechisch-RömischTrainingslehrgang in Hennef

24-09-2020 Hennef (GER)



Nach über sechs Monaten absolvierte das Greco Nationalteam den ersten Trainingslehrgang mit internationalen Partnern. Diese Woche konnten die Sportler Gastl Daniel, Wagner Michael, Ragginger Markus, David Halbeisen und Aker Al Obaidi endlich wieder in einer starken internationalen Trainingsgruppe arbeiten.

An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an den DRB und Bundestrainer Michael Carl für diese Möglichkeit und den reibungslosen Ablauf.
Die Sportler aus Österreich reisten direkt nach dem Kaderturnier in Wals nach Hennef. Unter der Leitung von Ernst Benedikt und Bodi Jenö wurde dort fünf Tage hart trainiert. Neben den Sportlern des DRB waren noch fünf Schweizer Ringer vor Ort. In der Trainingsgruppen befanden sich unter anderem Frank Stäbler (dreifacher Weltmeister) und Denis Kudla (3. OS Rio).
Der Vergleich mit diesen Weltklasseathleten lässt einiges ableiten. Die ÖRSV Sportler konnten die Tage gut nutzen um Inhalte der vergangenen Monaten entsprechend umzusetzen. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass seit langer Zeit kein Training auf so einem Niveau besucht werden konnten, funktionierte einiges schon ganz gut. Physisch sind unsere Sportler in einem guten Zustand.
In den kommenden Wochen sind diese Vergleiche enorm wichtig. Die individuelle Leistungsentwicklung jedes einzelnen Sportlers steht an oberster Stelle und daran wird weiter gearbeitet.

Die Teilnehmer des Trainingslehrganges

In zwei Wochen geht es bereits wieder nach Heidelberg zu einem DRB Lehrgang.
Vielen Dank an Markus Kreidler für die hervorragende Betreuung der Athleten in Hennef.
Bericht & Foto: ÖRSV
stark.fair.clever.

Kaderturnier 2020

19-09-2020 Wals (AUT)



Nach der Wiederaufnahme des Mattentrainings im Juni, unter Beachtung aller vom Ministerium ausgegebenen Covid19-Bestimmungen und der Umsetzung eines Corona-Sicherheitskonzeptes, absolvierten die ÖRSV-Kaderathleten bis jetzt mehrere Lehrgänge unter der Führung der Bundestrainer.
Auch die Kooperation mit dem Deutschen Ringerbund (DRB) funktioniert in der Organisation gemeinsamer Lehrgangsmaßnahmen sehr gut, so wurden schon Trainingsmaßnahmen in Hennef/GER, Heidelberg/GER durchgeführt. Weitere sind in der Planung. Auch die Schweizer Athleten sind in diese Maßnahmen eingebunden, dass für jeden Teilnehmer die entsprechend notwendigen Trainingspartner abgesichert werden können.

In diesem Trainingszyklus wurde schnell deutlich, dass die letzten Wettkämpfe, bedingt durch den Corona-Lockdown, schon sehr lange zurückliegen, was den Anstoß zu einem „ÖRSV-Kaderturnier“ gab. Leider machten es die Covid19-Bestimmungen ein wenig schwierig mehrere Int. Trainingspartner dazu einzuladen, und so fanden lediglich ein DRB-Sportler, sowie zwei Schweizer Athleten den Weg nach Wals um sich im Kampf miteinander zu messen.

Die Teilnehmer und Trainer in Wals

Der ÖRSV nahm mit 25 Sportlern im Griechisch-Römischen Stil und dem Freistil (männlich) am Kaderturnier teil.
Betreut wurden die Sportler neben den Bundestrainern (Ernst-GR/Helmdach-FS) ebenfalls von den Nationaltrainern der Stilarten. Alle Wettkämpfe wurden Videotechnisch aufgenommen und bilden nach den Ableitungen einer Analyse die Trainingsschwerpunkte für die weiteren Trainingsmaßnahmen. Anwesend war auch Patrick Bernatzky vom ÖBS, der die Sportler genau aus sportpsychologischer Sicht beobachtete und die aufgefallenen Punkte mit dem Trainerstab besprach. Auch wurden die Kämpfe von unseren Kampfrichtern, unter der Leitung des KR-Referenten Karl-Heinz Reiner, genutzt, um nach der abgesagten BL-Runde (Corona bedingt) ebenfalls Wettkampferfahrung zu sammeln.

Am Ende des Tages gab es von allen Seiten ein positives Feedback zu dieser Maßnahme, wenngleich es auch zu kleineren Verletzungen kam (Ennemoser-Mittelhandbruch, Inshapiev-Ellenbogenverletzung…), die vor Ort von den Physios Mirko Eichhorn und Markus Kreidler erstversorgt wurden.

Am folgenden Sonntag gab es dann noch eine Trainingseinheit für die ÖRSV-Freistilathleten in der bereits einige individuelle Auffälligkeiten mit den Sportlern aufgearbeitet wurden, während sich die ÖRSV-Sportler des GR-Stils zu einem Lehrgang mit den DRB-Athleten in Hennef/Sieg (nähe Köln/Bonn in Nordrheinwestfalen) aufmachten.

HIER findet ihr die Bilder zum Kaderturnier
Bericht & Foto: ÖRSV
stark.fair.clever.

Happy Birthday

11-09-2020 Wals (AUT)
Das Ehrenmitglied des österreichischen Ringsportverbandes "Kaiser" Franz Beckenbauer feiert am Freitag den 11. September 2020 seinen 75. Geburtstag.

Der österreichische Ringsportverband gratuliert Franz Beckenbauer zu diesem Anlass recht herzlich.

Ebenfalls seinen 75. Geburtstag feiert am 13. September 2020 Karl Reyer, ehemaliger Ringer des A.C. Wals. Er knüpfte als sehr guter Freund in den entscheidenden Wochen vor der Olympiaentscheidung den Kontakt zu Franz Beckenbauer.


Der österreichische Ringsportverband gratuliert beiden "Ringsportfreunden" recht herzlich zum 75. Geburtstag !!!!
Bericht: ÖRSV

ÖRSV - Statement - Navid Afkar

16-09-2020 
Die gesamte Welt des Ringsports trauert um den iranischen Ringer Navid Afkari. Der Athlet aus dem Iran wurde am Samstag früh morgens, ohne Chance auf einen fairen Prozess, hingerichtet.
Die öffentlichen Ansuchen des IOC, NOC Irans, UWW, dem iranischen Ringsport Verband und zahlreichen Personen aus der Politik wurden ignoriert.

Der Österr. Ringsportverband verurteilt dieses Vorgehen vehement und ist im Gedanken bei der Familie und Freunden von Navid Afkari. In der Hoffnung, dass seine Brüder Vahid und Habib einen fairen Prozess erhalten.
Bericht: ÖRSV

Trainingslehrgang in Samorin

04-09-2020 Samorin (SVK)



Der ÖRSV veranstaltete letzte Woche den ersten Lehrgang im Ausland seit März dieses Jahres.
Hierfür wurden die hervorragenden Beziehungen nach Samorin/SVK genutzt. Die Anlage X-Bionic Sphere bietet alles was das Sportlerherz begehrt. Ein großes Dankeschön an Radovan Valach für die Organisation der Matten und an Richard Ungerhofer für die Betreuung vor Ort. Die AthletenInnen hatten eine außergewöhnliche Woche in der Slowakei.



Insgesamt waren 18 AthletenInnen beim Lehrgang vertreten. Die Trainer, um die Sportdirektoren Jörg Helmdach und Benedikt Ernst, organisierten eine intensive Trainingswoche für die SportlerInnen.
Neben Trainingseinheiten auf der Matte wurden auch diverse Trainings im konditionellen Bereich durchgeführt. Abwechslungsreich und mit einem großen Spaßfaktor verbunden war sicherlich eine Frühsporteinheit auf Stand Up Paddles zur Schulung des Gleichgewichtes im Aqua-Sphere der Anlage. Am Mittwoch standen seit langer Zeit wieder einmal offizielle Trainingswettkämpfe am Plan. Diese wurden im Anschluss entsprechend analysiert und individuelle Ableitungen getroffen.

Die Frühsporteinheit auf Stand Up Paddles

Das Trainerteam konnte auch abseits der Matte wichtige Gespräche bezüglich der weiteren Vorgehensweise im Verband führen. Die aktuelle Zeit erfordert enorme Flexibilität in der Planung und dies wiederum erfordert einen erheblichen Mehraufwand für die Verantwortlichen.


Die weitere Planung der Stilarten unterscheidet sich ab jetzt wesentlich von einander. Die Frauengruppe reiste unter der Leitung von BT Lubos Cikel direkt von Samorin nach Hennef/GER zu einem Trainingslehrgang mit der deutschen Nationalmannschaft. Gleiches wurde eine Woche später für die Freistilmannschaft in Heidelberg/GER organisiert. Ab dem 20.09.2020 wird dann das Griechisch-Römisch Team nach Deutschland reisen, um endlich wieder Kontakt zu anderen Athleten zu bekommen.

Der Österr. Ringsportverband wünscht den SportlerInnen viel Erfolg und aufschlussreiche Trainingswochen in Deutschland.

Bericht & Foto: ÖRSV
stark.fair.clever.

Alle Neuigkeiten
Bundes-Sport GmbH

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport

Sport Austria

Österreichischer Ringsportverband Startseite

Nächste Termine

Team-Sport Schüler/Jugend-Cup

Termin: 07.11.2020 09:00 Uhr
Ort: Turnhalle der NMS Bad Vigaun, Landstraße 300, 5424 Bad Vigaun

Auschreibung Team-Sport Schüler/Jugend-Cup


Blaguss-Gold-Cup

Termin: 04.12.2020 - 05.12.2020
Ort: Walserfeldhalle, Schulstraße 17, 5071 Wals

Auschreibung Blaguss-Gold-Cup

Alle Termine

Letzte Neuigkeit

Griechisch-RömischTrainingslehrgang in Hennef

24-09-2020 Hennef (GER)

Nach über sechs Monaten absolvierte das Greco Nationalteam den ersten Trainingslehrgang mit internationalen Partnern. Diese Woche konnten die Sportler Gastl Daniel, Wagner Michael, Ragginger Markus, David H ...

Neuigkeiten anzeigen