. .

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten

  • U-23 Weltmeisterschaft in Bydgoszcz (POL)

    22-11-2017 Bydgoszcz (POL)


     
       
        
    Vor dem 1. Ringerfinalkampf der Springwater Ringer-Bundesliga gibt es für den Österr. Ringsportverband noch einen Höhepunkt.
    Vom 21.11. bis 26.11. finden im Polnischen Bydgoszcz erstmals die U-23 Weltmeisterschaften statt. Bedingt zu die beiden Finalpaarung wird der Österr. Ringsportverband mit einer kleinen Abordnung vertreten sein
    .
       
    Die Ringerin des Jahres, U-23 Vize-Europameisterin und WM 5. von Paris Martina Kuenz (RSC Inzing) bis 69 kg im Freien Stil.
    Sie absolviert seit 1. Oktober Ihren Dienst als Polizeisportlerin und gehört auch bei den Titelkämpfen zum engsten Kreis der Medaillenanwärterinnen. Frauen Bundestrainer Benedikt Ernst war mit der Vorbereitung sehr zufrieden, auch den Umstieg vom Österr. Bundesheer zur Polizei ist sehr gut gelungen.
     
     
    Martina Kuenz
      Gabriel Janatsch
      
    Der 2. Athlet des Österr. Ringsportverbandes, der die Farben in Polen vertritt, ist Gabriel Janatsch (Union West Wien) der im Freien Stil in der Gewichtsklasse bis 61 kg antreten wird.
    Der Zeitsoldat vom Bundesheerleistungszentrum in Rif wurde von Bundestrainer Lubos Cikel überredet erstmals in der Gewichtsklasse bis 61 kg anzutreten. Die Vorbereitung war optimal und die Gewichtsreduktion hat sehr gut funktioniert.
     
     
    Für die U-23 Weltmeisterschaften in Bydgoszcz konnte zum Jahresabschluss ein neuer Sponsor ans Land gezogen werden. Die Fa. Phantom Athletics wird den Österr. Ringsportverband als Trikotsponsor und Sponsor für Freizeitbekleidung zur Verfügung stehen.
     
    Für den Österr. Ringsportverband in Bydgoszcz im Einsatz:

    Frauen-Freistil
    69kg Martina Kuenz (RSC Inzing)                 Wettkampftag: Freitag   24.11.2017

    Trainer: Bundestrainer Benedikt Ernst

    Männer-Freistil
    61kg Gabriel Janatsch (Union West Wien)    Wettkampftag: Samstag 25.11.2017

    Trainer: Sportdirektor Jörg Helmdach
     
    Der Österr. Ringsportverband wünscht der U-23 Nationalmannschaft viel Erfolg in Polen!
     
    Hier findet ihr alles rund um die U23-WM
      
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • AC Vorwärts Graz gewinnt 2. Ringer-Bundesliga 2017!

    Graz (AUT)
     
    Mit einem 30:13 Heimsieg und einem Gesamtergebnis von 49 : 37 Erfolg gegen die KSV Götzis Juniors krönte sich der AC Vorwärts Graz zum Meister in der 2. Ringer-Bundesliga.
    Obmann Gerald Mollich und Trainer Tomislav Matic können sich seit langem wieder mit dem Meistertitel schmücken. Die Sportstadt Graz hat derzeit wirklich einen großen Aufschwung. Ob die Mannschaft das Aufstiegsrecht wahrnehmen wird, wird am 02. Dezember 2017 bei der Ligasitzung in Wals entschieden.
     
    Die Meistermannschaft des AC Vorwärts Graz
     
    Auch der KSV Götzis kann nach Platz 3 und Sieg im Derby gegen KSK Klaus in der 1. Springwater Bundesliga und dem Vize-Meistertitel in der 2. Bundesliga auf eine gute Saison zurückblicken.

    Den 3. Platz belegte die KG Leonding/Hörsching, die eine sehr junge und motivierte Mannschaft ins Rennen geschickt haben. Das Team aus Oberösterreich um Peter Kosmata, Franz Ransmayr, Roland Kaltseis und Ewald Kugler haben sehr gute Arbeit geleistet und wollen in Zukunft weitere Höhenflüge starten.

    Auch die Tirol Juniors, die von Bundestrainer Benedikt Ernst betreut werden, konnten mit dem 4. Platz mehr als zufrieden sein und sind eine Bereicherung für die 2. Bundesliga.

    Das erste Antreten der neuen KG Vigaun/Olympic war von Licht und Schattenseiten geprägt. Die Mannschaft muss sich noch finden, hat aber Potential auch für die 1. Springwater-Bundesliga. Josef Schnöll, Koce Nikolov und Zurab Lolashvili wollen in Zukunft mehr erreichen.

    Auch das erste Antreten nach langer Zeit war für den 6. Platzierten URC Mäder nicht so schlecht. Mit dem Sieg im Derby gegen die KSV Götzis Juniors konnte das Team aus dem Ländle um Martin Klien für die Überraschung sorgen.

    Liga-Chef Josef Schnöll war mit der 2. Bundesliga mehr als zufrieden und hofft im nächsten Jahr, dass die Vereine weiterhin am Liga-Betrieb in Österreich festhalten werden.









             

            
        

    1.    AC Vorwärts Graz
    2.   KSV Götzis Juniors
    3.   KG Leonding / Hörsching
    4.   Tirol Juniors
    5.    KG Vigaun / Olympic
    6.    URC Mäder
         
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • Frauen Nachwuchs Lehrgang in Steinbrunn

    19-11-2017 Steinbrunn (AUT)

     
    Gute Stimmung herrschte beim Frauen Nachwuchs Lehrgang in Steinbrunn, wo Bundestrainer Benedikt Ernst und Nationaltrainer Kai Noster auf motivierte Ringerinnen trafen, die es international noch weit bringen möchten.
     
     
    Der Österr. Ringsportverband wünscht dem Nachwuchs Team viel Erfolg.
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • 1. Springwater Ringer-Bundesliga & 2.Ringer-Bundesliga 2017

               
       
    Ergebnisse
    18-11-2017
     
     
      
           
     9. Runde      
      A.C. Wals - RSC Inzing 41 : 13
      KSK Klaus - KSV Götzis 27 : 30
      KSK Klaus Juniors - ACV Innsbruck 42 : 19
      A.C. Wals Juniors - KSV Söding 40 : 16
      AC Hörbranz - URC Wolfurt 34 : 24
    Protokolle & Tabelle
               
         
    Platzierungskämpfe          
     1-2 AC Vorwärts Graz - KSV Götzis Juniors 30 : 13
    3-4 KG Leonding/Hörsching - Tirol Juniors 26 : 17
    5-6 KG Vigaun/Olympic - URC Mäder 34 : 07
    Protokolle & Tabelle
               
  • Trimmel und Sulzbacher Bundes-Sport-Geschäftsführer

    16-11-2017 Wien (AUT)
         


     
       
      
    Die Geschäftsführer der neuen Bundes-Sport GmbH für die österreichische Sportförderung sind Clemens Trimmel für den Bereich Sport und Michael Sulzbacher für den Bereich Wirtschaft.
    Das wurde am Donnerstag bei einer Pressekonferenz von Sportminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) bekanntgegeben. Die Basis für die neue Struktur bildet das Bundessportfördergesetz, das ab 1. Jänner 2018 gilt.
          
       ÖRSV-Koordinator Peter Kosmata mit den neuen Geschäftsführern
     
    Trimmel ist Ex-Tennisprofi, Ex-ÖTV-Sportdirektor sowie -Davis-Cup-Kapitän und war zuletzt im Management des Projekts Rio bereits mit Förderaufgaben beschäftigt gewesen. Sulzbacher war bisher Geschäftsführer der Bundessportzentren. Als Vorsitzender des vierköpfigen Aufsichtsrats steht bereits der Kärntner Ex-Skirennfahrer, TV-Moderator und -Fachkommentator Armin Assinger fest.
      
        
    Clemens Trimmel verfügt über umfassende Erfahrung aus verschiedenen Bereichen des Sports, die diese Aufgabe erfordert, und über ausgeprägte soziale Kompetenz“, sagte Doskozil. „Michael Sulzbacher wurde nach dem Assessment Center an erster Stelle gereiht und bringt alle Voraussetzungen mit, um dem Führungsanspruch des wirtschaftlichen Geschäftsführers gerecht zu werden."
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
      
     stark.fair.clever.
             
Alle Neuigkeiten
Österreichischer Ringsportverband Startseite
Termine

1. Springwater-Ringer-Bundesliga Finale 2017

Termin: 25.11.2017 19:30 Uhr

1. Finale

KSK Klaus - A.C. Wals




1. Springwater-Ringer-Bundesliga Finale 2017

Termin: 02.12.2017 19:30 Uhr

2. Finale

A.C. Wals - KSK Klaus




3. Int. Mörbischer-Nikolausturnier

Termin: 09.12.2017
Ort: A-2491 Steinbrunn / VIVA Landessportzentrum

Auschreibung 3. Int. Mörbischer-Nikolausturnier



Österr. Schülermeisterschaft 2018 Gr.-Röm.

Termin: 27.01.2018 11:00 Uhr
Ort: A-5424 Bad Vigaun / Turnhalle der Volksschule Bad Vigaun

Auschreibung ÖM Schüler Gr.-Röm.

Nennformular ÖM Schüler Gr.-Röm.



8th Junior-Open 2018 Ausschreibung

Termin: 02.03.2018 - 03.03.2018
Ort: Götzis (AUT)

8th Junior-Open2018 - Ausschreibung-Invitation.pdf


Mehr lesen...

 

Newsletter
Das kostenlose ringkampf.at Newsletter Angebot informiert Sie über aktuelle News und Fakten aus der Welt des Ringkampfes.



 

Hauptsponsoren