. .

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten

  • Eiserner Wille und faire Wettkämpfe bei 3. SchulRingCup

    24-08-2018 Steinbrunn (AUT)


     

      
    Am 24. Mai fand das 3. Kräftemessen im Ringen mit acht Volksschulen im VIVA Steinbrunn statt. Eisenstadt holt das Triple.


    Ringen kennt die breite Masse meist nur vom Fernsehen alle vier Jahre bei den Olympischen Spielen. Für acht Volksschulen aus dem Burgenland ist das die wöchentliche Portion Sport und Bewegung, wenn ausgebildete Ringer-Übungsleiter und Trainer in den Turnsaal kommen und spielerisch den Ringsport beibringen.
    „Mein Ziel war es von Anfang an, Ringen in Burgenlands Volksschulen zur Gewaltprävention und sozialer Integration zu etablieren“, erzählt Initiator Mario Schindler mit seinem Projekt „Wrestling goes School“, welches bereits im Jahr 2015 gestartet wurde. Drei Jahre später fand bereits das dritte Kräftemessen, der 3. SchulRingCup mit den teilnehmenden Volksschulen Eisenstadt, Müllendorf, Leithaprodersdorf, Rust, Steinbrunn, Stotzing, Loretto und Neufeld an der Leitha statt.

    Knapp 100 Schüler/innen wagten am Mittwoch, den 24. Mai 2018 im Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn den Schritt auf die Matte und duellierten sich im sportlichen Wettkampf. Insgesamt wurden 60 Kämpfe zu je zwei Minuten abgehalten. „Durch die fairen Kämpfe lernen die Kinder das Gewinnen und das Verlieren. Die Regeln sind einfach, wer auf der Schulter liegt, verliert die Runde“, ergänzt Mario Schindler. Gemeinsam mit seinem Team trainierte er im Zuge der schulischen Nachmittagsbetreuung die Schüler/innen das ganze Schuljahr über. Das große Interesse der Kids spiegelte sich in den vielen hochklassigen Kämpfen wider, die von hunderten Klassenkolleg/innen kräftig angefeuert wurden.
     
     
    Das Projekt dient auch dazu, dass wir Kinder für den Ringersport motivieren und ihnen einen leichten Einstieg in die nicht alltägliche Sportart ermöglichen. Mit Steinbrunn, Mörbisch und Leithaprodersdorf gibt es drei Vereinsstützpunkte in der Region mit qualitativ hochwertigen Trainings“, betont Schindler die guten Trainingsmöglichkeiten im Bezirk Eisenstadt.
     
     
     
    Stargast des Vormittags war Markus Ragginger, der fleißig Autogramme schreiben durfte. Der Doppel-Vizeweltmeister und Vizeeuropameister war für die teilnehmenden Schüler/innen ein großes Vorbild. „Ich bin begeistert, mit welchem Elan und mit welcher Motivation die Kids auf der Matte stehen und fair um den Sieg kämpfen. ‚Wrestling goes School’ ist eine optimale Möglichkeit, den Ringsport in jungen Jahren kennenzulernen“, freut sich Ragginger über den Nachwuchs.
     
     
     
    Jede/r der teilnehmenden Schüler/innen bekam eine Medaille. Die Schule mit den meisten Siegen durfte sich den Wanderpokal nachhause nehmen. „Wie in den Vorjahren, holte sich auch dieses Jahr die VS Eisenstadt den begehrten Titel“, so Schindler abschließend, der mit den Ehrengästen Bgm. Labg. Thomas Steiner, Bgm. Werner Huf, VIVA Geschäftsführer Bernd Dallos und Sportunion Burgenland-Vizepräsident Bernhard Prenner der Landeshauptstadt-Schule gratulierte. Bis zum nächsten SchulRingCup im Schuljahr 2018/2019 heißt es für die Kids kräftig trainieren, um wieder um den Titel kämpfen zu können.
     
    Platzierung:

    1.Platz: VS Eisenstadt
    2.Platz: VS Steinbrunn
    3.Platz: VS Leithaprodersdorf
    4.Platz: VS Müllendorf
    5.Platz: VS Rust
    6.Platz: VS Neufeld an der Leitha
    7.Platz: VS Stotzing/Loretto
     
    Hier finden Sie den Videobeitrag zum Schulringcup 2018
     
    Bericht: ÖRSV / Foto: Korlath
     
     
  • Wolfgang Norz scheidet bei Kadetten-EM aus!

    20-05-2018 Skopje (MKD)


     
       
        
    Zum Abschluss der Kadetten Europameisterschaften in Skopje verlor Wolfgang Norz im Gr.-röm. Stil seinen Auftaktkampf gegen Novak (CZE).
    Die junge Gruppe hat sich wacker geschlagen und erste Erfahrungen gesammelt. "Wenn die jungen Wilden so weitermachen, werden wir in Zukunft noch viel Freude haben", sagte Sportdirektor Jörg Helmdach.
       


    Am Flughafen gab es noch, zur Freude der Sportler, ein Treffen mit Abfahrtsweltcupsieger Hannes Reichelt.

     
    Hier findet ihr alles rund um die Kadetten-Europameisterschaft
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • Benedikt Huber belegt den 12. Platz bei der Kadetten-EM!

    15-05-2018 Skopje (MKD)


     
       
        
    Bei den Kadetten Europameisterschaften in Skopje/Mazedonien konnte der 16-jährige Ringer des A.C. Wals den guten 12. Platz belegen.
    Nach einem Freilos in der 1. Runde und einem 7:2 Sieg im Achtelfinale gegen Shwe Win (Schweden) musste Benedikt im Viertelfinale gegen Stilyan Iliev (Bulgarien) nach harten Kampf eine Schulterniederlage hinnehmen und belegte am Ende den guten 12. Platz.
       

    Es ist die gute Arbeit von Nationaltrainer Radovan Valach, der die jungen Garde seit Jahren aufbaut und die sich langsam bezahlt macht. Die anderen 3 Ringer des ÖRSV Florian Tafertshofer (KSK Klaus) bis 65 kg, Laurin Hartmann (KSK Klaus) bis 71 kg und Abdullah Eskil (A.C. Wals) bis 80 kg schieden nach Auftaktniederlagen und tapferen Kämpfen aus dem Bewerb aus.

    Sportdirektor Jörg Helmdach und Delegationsleiter Mag. Peter Kosmata sehen die Entwicklung der jungen Ringer als sehr positiv an und sagen, dass man in Zukunft noch viel Freude haben wird.

    Am Mittwoch beginnen die Bewerbe der Frauen. Am Freitag ist Wolfgang Norz (RSC Inzing) bis 71kg für den Österr. Ringsportverband im Einsatz.
    UWW-Kampfrichter Sebastian Strassbauer kämpft um die Qualifikation für die Jugend-Olympiade in Buenos Aires.

    Der Österr. Ringsportverband gratuliert den Freistil-Ringern und wünscht den weiteren Teilnehmern viel Erfolg!
     
    Hier findet ihr alles rund um die Kadetten-Europameisterschaft
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • Bundesländer-Obmänner Konferenz 2018

    12-05-2018 Wagrain (AUT)


     

      
    Bei der alljährlichen Bundesländer-Obmänner Konferenzsitzung 2018 im Sporthotel Wagrain dankte Präsident Mag. Thomas Reichenauer seinen Landespräsidenten, Karl Schöll-Reichl (Salzburg), Franz Pitschmann (Tirol), Martin Klien (Vorarlberg), Tomislav Matic (Steiermark), Franz Ransmayr (Oberösterreich), Thomas Lamprecht (Wien), Andreas Sommer (Burgenland) für die geleistete Arbeit und freute sich über die gute Stimmung die derzeit in Österr. Ringsportverband herrscht.

     
     
    Natürlich trug der Gewinn der Bronzemedaille von Martina Kuenz und der 5. Platz von Johannes Ludescher bei den Europameisterschaften in Russland zur guten Stimmung bei.
    Der Kassenabschluss 2017 wurde einstimmig genemigt und das Budget 2018 beschlossen. Präsident Mag. Thomas Reichenauer konnte erfreulicherweise die 3 neuen ÖRSV Partner Phantom Athletics, Foeldeak Sportmatten und das Deutsche Ringsport-Magazin dem Vorstand präsentieren.

    Der Österr. Ringsportverband dankt für die gute Zusammenarbeit und hofft auf weitere Höhenflüge im Verband.
     
    Bericht: ÖRSV / Foto: ÖRSV
     
     
Alle Neuigkeiten
Ringsport-Magazin - Ringeninfos aus Schweiz, Österreich und Deutschland
Österreichischer Ringsportverband Startseite
Termine

Österr. Meisterschaft Beach Wrestling

Termin: 09.06.2018 14:00 Uhr
Ort: A-6922 Wolfurt, Unterhub 6 / Beach-Platz der Mittelschule Wolfurt

Auschreibung ÖM Beach Wrestling

Nennformular ÖM Beach Wrestling

Internationale Regeln Beach Wrestling

Unterkunftsvorschl...

Offene Österr. Schülermeisterschaft / Freistil

Termin: 30.06.2018 11:00 Uhr
Ort: A-6833 Klaus, Treietstraße 17 / Turnhalle der Mittelschule Klaus

Auschreibung Offene Österr. Schülermeisterschaft / Freistil

Nennformular Offene Österr. Schülermeisterschaft / Freistil



Österr. Schülermeisterschaft / Freistil

Termin: 01.07.2018 09:00 Uhr
Ort: A-6833 Klaus, Treietstraße 17 / Turnhalle der Mittelschule Klaus

Auschreibung Österr. Schülermeisterschaft / Freistil

Nennformular Österr. Schülermeisterschaft / Freistil

ACHTUNG: Für jene Sportler, die nur an der ÖM Schüler Freistil teilnehmen, findet die Abwaage am Sontag von 07:30-08:00 statt!
Sportler die an beiden Meisterschaften teilnehmen, wiegen am Samstag Vormittag un...

4. Internationale Nikolausturnier

Termin: 24.11.2018 10:00 Uhr
Ort: VIVA-Sportzentrum / Steinbrunn




Mehr lesen...