FÜR RESPEKT UND SICHERHEIT


Der Schutz von Menschen, besonders von Kindern und Jugendlichen, vor Gefahren von Missbrauch in jeglicher Form in unseren Vereinen muss eines unserer gemeinsamen Grundprinzipien im Ringsport sein.

Um TrainerInnen, die in direktem Kontakt mit SportlerInnen – vor allem Kindern und Jugendlichen – zusammenarbeiten, Verhaltenssicherheit zu geben, ist es sinnvoll Regelungen über das Miteinander im Verband/Verein aufzustellen. Ein solcher Verhaltensleitfaden dient sowohl dem Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Übergriffen als auch dem Schutz von TrainerInnen und MitarbeiterInnen vor einem falschen Verdacht.

Die Regelungen in einem solchen Leitfaden gelten sowohl für TrainerInnen, FunktionärInnen, Erziehungsberechtigte und SportlerInnen und sollten dementsprechend kommuniziert werden.

Initiativen für Respekt und Sicherheit

Der Österreichische Ringsportverband hat im Zuge der bundesweiten Initiative „Für Respekt und Sicherheit“ einen Leitfaden in den letzten Jahren ausgearbeitet. Neben ausgebildeten Vertrauenspersonen für unsere Sportart, nehmen unsere TrainerInnen und SportlerInnen jährlich an Weiterbildungen für diesen Themenbereich statt. Unsere TrainerInnen unterzeichnen jedes Jahr einen Verhaltenskodex.


Nächste Termine

Union Bundesmeisterschaft

Termin: 20.04.2024
Ort: Mäder

U-15 Austrian Open / Gr.-Röm. und U-15 Frauen

Termin: 27.04.2024 10:00 Uhr
Ort: VIVA Landessportzentrum Steinbrunn, Industriegelände 1, 2491 Steinbrunn
Ausschreibung u. Nennformular

Österr. Staatsmeisterschaft 2024 Männer Gr.-Röm.

Termin: 01.06.2024 14:00 Uhr
Ort: Innsbruck
Ausschreibung u. Nennformular
Alle Termine

Letzte Neuigkeit

Kein Olympiaticket für Österreichs Freistiler beim 1. Qualifikationsturnier in Baku/AZE

07-04-2024 Baku (AZE)



Kein Glück hatten die Freistilringer am letzten Tag des europäischen Olympia-Qualifikationsturnier in Baku/Aserbaidschan. Für Österreich gingen Simon Marchl und Johannes Ludescher an den Start, w ...

Neuigkeiten anzeigen