. .

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten

  • Österr. Staatsmeisterschaften der Frauen & Männer / Freistil

    25-02-2017 Wals (AUT)


     

      
    Am Samstag den 25. Februar 2017 fanden in der Walserfeldhalle in Wals die österreichischen Staatsmeisterschaften der Frauen und Männer im Freistil statt.

    Bei den Frauen waren 15 Starterinnen aus 9 Vereinen am Start. Die Mannschaftswertung bei den Frauen sicherte sich Veranstaler A.C. Wals vor URC Wolfurt und Union Hörsching.

     
    Bei den Männern waren in der Walserfeldhalle insgesamt 56 Starter aus 14 Vereinen am Start. Die Mannschaftswertung sicherte sich auch hier der A.C. Wals gefolgt vom KSK Klaus und KSV Götzis.
     
    Österr. Staatsmeisterschaft / Frauen (Freistil)
    53 kg - Florine SCHEDLER / URC Wolfurt
    58 kg - Jeannie KESSLER / KSK Klaus
    63 kg - Sabrina SEIDL / A.C. Wals
    69 kg - Anna-Katharina TOLD / AC Hötting
    75 kg - Martina KUENZ / RSC Inzing

    Österr. Staatsmeisterschaft / Männer (Freistil)
      57 kg - Zoltan TAMAS / A.C. Wals
      61 kg - Georg PRILLINGER / ASKÖ Leonding
      65 kg - Josef SILLER / KG Vigaun/Abtenau
      70 kg - Maximilian AUSSERLEITNER / A.C. Wals
      74 kg - Simon MARCHL / A.C. Wals
      86 kg - Amirkhan VISALIMOV / A.C. Wals
      97 kg - Dominic PETER / KSK Klaus
    125 kg - Johannes LUDESCHER / KSK Klaus
     
    Ergebnisliste
     
    Bericht: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • 7 österreichische Kampfrichter international im Einsatz

    22-02-2017 Wals (AUT)


     

      
    Lange hat es gedauert, aber jetzt ist sie da die Liste des Ringer-Weltverbandes der Kampfrichter für das Jahr 2017.

    Mit Freude konnte ÖRSV-Präsident Mag. Thomas Reichenauer feststellen, dass von den sieben Kampfrichtern vier Kampfrichter die höchste Kategorie besitzen, mit der sie berechtigt sind Europa- und Weltmeisterschaften zu leiten. Aber auch drei Kampfrichter konnten die Klasse für Nachwuchstitelkämpfe und Weltcupturniere behalten.

    Kampfrichter-Chef Stefan Lins ist stolz auf sein Team und bedankte sich für ihren Einsatz um den Ringsport in Österreich und für den Ringerweltverband. Diese Kampfrichter müssen viel ihrer Freizeit opfern, damit unsere Nationalmannschaft international erfolgreich sein kann.
         
      Der ÖRSV stellt seine UWW-Kampfrichter vor:

    Kategorie IS: Karl-Heinz Reiner / A.C. Wals
    Kategorie I: Stefan Lins / KSK Klaus
    Kategorie I: Norbert Ratz / AC Hörbranz
    Kategorie I: Anatoli Khalkadarov / Union West Wien

    Kategorie II: Detlef Biermann / A.C. Wals
    Kategorie III: Sebastian Straßbauer / URC Wolfurt
    Kategorie III: Mohammad Reza Noei / A.C. Wals

    Der österreichische Ringsportverband gratuliert seinen Kampfrichtern zu den Nominierungen recht herzlich.
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     stark.fair.clever.
             
  • Lehrgang der Schüler-Nationalmannschaft in Klaus

    18-02-2017 Klaus (AUT)
     
     
    Unter der Leitung von Schüler-Nationaltrainer Uwe Potzschke fand in Klaus der nächste Lehrgang der Schüler Nationalmannschaft statt. Die Entwicklung der jungen Athleten ist sehr gut und es wurde bereits Modul 5 durchgeführt.

    Der österreichische Ringsportverband dankt den Trainern aus allen Bundesländern die sich an diesem Lehrgang beteiligt haben um den Nachwuchs für größere Aufgaben vorzubereiten.
     
    Bericht: ÖRSV / Foto: Kai Nöster
     
     stark.fair.clever.
             
  • Martina Kuenz gewinnt GP von Österreich

    04-03-2017 Wolfurt (AUT)


     

      
    Mit einem Sieg von Martina Kuenz und mehrerern Medaillengewinnern beim "GP von Österreich" in Wolfurt (AUT) kann der österreichische Ringsportverband mehr als zufrieden sein.

    Martina Kuenz die Sportsoldatin vom RSC Inzing aus Tirol konnte in der Klasse bis 69 kg mit drei Siegen den "GP von Österreich" für sich entscheiden und wird bei den bevorstehenden Europameisterschaften sicher eine große Rolle spielen können. Bundestrainer Benedikt Ernst ist mit dem 5. Platz von Paris und dem jetzigen Erfolg mehr als zufrieden und hofft, dass Martina auch heuer wieder in die Medaillenränge vordringen kann.

     
    Martina Kuenz
    Kim Gmeiner
    Jeannie Kessler
    Elena Pittl
     
    Eine Silbermedaille konnte die zweite Sportsoldatin, Kim Gmeiner vom URC Hörsching in der Klasse bis 49 kg, die sich in den letzten Monaten im Leistungszentrum Rif sehr zur Freude von Bundestrainer Benedikt Ernst weiterentwickelt hat, erringen.

    Der Gewinn der zwei Bronzemedaillen durch Elena Pittl vom RSC Inzing in der Klasse bis 52 kg und in der Klasse bis 55 kg von Jeannie Kessler vom KSK Klaus sowie den 5. Plätzen von Carina Außerleitner bis 52 kg vom A.C. Wals, Julia Gassner bis 49 kg vom KSV Götzis und Magdalena Ragginger bis 69 kg vom A.C. Wals rundeten das gute Ergebnis der Frauen-Nationalmannschaft ab.
     
     

    Simon Hartmann
       Bei den Männern sorgte Simon Hartmann vom KSK Klaus  mit einem 3. Platz für die positive Überraschung des Turniers. Simon hat sich sehr zur Freude von Nationaltrainer Radovan Valach weiter entwickelt.

    Aber auch die beiden 5. Plätze von Simon Marchl vom A.C. Wals in der Klasse bis 74 kg und von Benjamin Greil vom RSC Inzing in der Klasse bis 84 kg können sich sehen lassen.

    "Insgesamt ist der Neustart in den neuen Olympiazyklus gelungen", freute sich ÖRSV Sportdirektor Jörg Helmdach, der in den nächsten Jahren auf einige hoffnungsvolle Talente zurückgreifen kann.
     
    Der österreichische Ringsportverband gratuliert recht herzlich.
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • Benedikt Huber gewinnt GP von Tschechien

    11-02-2017 Pilsen (TCH)

    Benedikt Huber
     

      
    Mit einem Turniersieg und weiteren guten Platzierungen kehrte Nationaltrainer Radovan Valach aus Pilsen (TCH) zurück.

    In der Klasse bis 54 kg konnte der erst 14-jährige Benedikt Huber vom A.C. Wals das Turnier mit vier Siegen gewinnen.

    Benjamin Greil vom RSC Inzing sorgte mit drei Siegen, vor allem gegen den späteren Finalisten, für eine sehr starke Leistung. Der Rest des jungen Teams hat sich sehr gut entwickelt, freute sich NT Radovan Valach.

    Der österreichische Ringsportverband gratuliert recht herzlich.

     
     
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
Alle Neuigkeiten
Österreichischer Ringsportverband Startseite
Termine

ÖSTM / Gr-röm

Termin: 18.03.2017 11:00 Uhr
Ort: A-6840 Götzis

Ausschreibung   /   Nennformular

ÖM Kadetten / Freistil & Gr-röm

Termin: 01.04.2017 - 02.04.2017
Ort: A-6922 Wolfurt

Ausschreibung (Freistil)   /  Anmeldeformular
Ausschreibung (Gr-röm)   /   Anmelde...

ÖM Mädchen / ÖM Kadett- & Juniorinnen / Offene ÖSTM im Frauenringen

Termin: 22.04.2017
Ort: LV Burgenland



5. Int. Bartl Brötzner Gedächtnisturnier

Termin: 22.04.2017 08:00 Uhr
Ort: A-5071 Wals / Walserfeldhalle

Einladung


ÖM Junioren / Freistil & Gr-röm

Termin: 29.04.2017 - 30.04.2017
Ort: A-6020 Innsbruck




Mehr lesen...

 

Newsletter
Das kostenlose ringkampf.at Newsletter Angebot informiert Sie über aktuelle News und Fakten aus der Welt des Ringkampfes.



 

Hauptsponsoren