. .

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten

  • Weltmeisterschaft der "nicht" olympischen Gewichtsklassen

    07-11-2016 Wals (AUT)


     

      
    Vom 08. bis 12. Dezember 2016 findet in Budapest (HUN) die Weltmeisterschaft der "nicht" olympischen Gewichtsklassen statt.

    Der österreichische Ringsportverband nominierte für das letzte Highlight des Jahres zwei Athleten für den griechisch römischen Bewerb.

     
    Jenö Bodi
    Stefan Steigl
    Michael Wagner
     
    Für den ÖRSV in Budapest im Einsatz

    Männer / Gr-röm
    71 kg - Stefan Steigl / AC Hötting
    80 kg - Michael Wagner / RSC Inzing

    Trainer: Jenö Bodi

    Der österreichische Ringsportverband wünscht seinem kleinen Team viel Glück und Erfolg in Budapest.
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • Mario Schindler belegt 3. Platz beim Integrationspreis im Sport 2016

    06-12-2016 Wals (AUT)
     
     
    Der Österreichische Integrationsfonds zeichnet in Kooperation mit dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA), dem Sportministerium und der Österreichischen Sportorganisation (BSO) nachhaltige und innovative Projekte im Bereich Sport aus, die die Integration von Migrant/innen in die österreichische Gesellschaft fördern. Integrationsminister Sebastian Kurz und Sportminister Hans-Peter Doskozil sind Schirmherren des Integrationspreises Sport.

    Unter den mehr als 100 eingereichten Projekten erreichte das burgenländische Schulmodell von Mario Schindler, Wrestling goes school, den 3. Platz. Die Preisverleihung fand am 05. Dezember 2016 im Haus des Sports statt und wurde von den beiden federführenden Ministern und Sponsoren durchgeführt.
     
    Bericht & Foto: Mario Schindler
     
     stark.fair.clever.
             
  • 2. Platz von Martina Kuenz bei den "Polen-Open"

    03-12-2016 Czarny Bor (POL)
     
     

    Vergangenes Wochenende bestritt eine kleine Abordnung des ÖRSV-Frauenteams das traditionelle Turnier in Czarny Bor (POL). Nach dem internationalen Turnier in Nizza vergangenes Wochenende stellt dieses Turnier die letzte Überprüfung dar bevor es in das Wettkampfjahr 2017 geht.

    Abermals beteiligten sich die HSZ-Soldatinnen Martina Kuenz und Kim Gmeiner an der Meisterschaft. Leider musste Florine Schedler auf Grund von Fieber kurzfristig absagen. Betreut wurde das ÖRSV-Team durch Bundestrainer Benedikt Ernst.

     
    Gesamter Bericht . . .
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • KSK Klaus ist österreichischer Mannschaftsmeister 2016

    Wals (AUT)
     
     

    Mit einem 61:54-Gesamtstand aus beiden Finalkämpfen holte sich der KSK Klaus, in der mit über 1500 Zuschauern ausverkauften Walserfeldhalle, zum 12. Mal in der Vereinsgeschichte den österreichischen Mannschaftsmeistertitel im Ringen. Tolle Stimmung und vor allem Ringsport vom feinsten wurde den Ringsportfans aus ganz Österreich von beiden Mannschaften geboten.

    Drei Fernsehanstalten (ORF, ServusTV, RTS Salzburg) sowie Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport waren anwesend. Als Überraschungsgast war das Ehrenmitglied des österreichischen- und deutschen Ringerbundes "Kaiser" Franz Beckenbauer, erschienen und wertete durch seinen Besuch den Kampfabend auf. Über 25 Jahre mussten die Vorarlberger warten, um den ersehnten Titel zu holen. Im Jahr 2016 wurde das 80-jährige Vereinsjubiläum gefeiert und nun als Krönung können sich Obmann Norbert Rist und Sportdirektor Bernd Ritter "Österreichischer Mannschaftsmeister 2016" nennen. Über 200 mitgereiste Fans, unter ihnen Klaus-Bürgermeister Werner Müller, sorgten für sehr gute Stimmung und verwandelten die Walserfeldhalle in einen Hexenkessel.

     
     
    Den Meisterpokal übergaben ÖRSV-Präsident Mag. Thomas Reichenauer, die beiden Bürgermeister Werner Müller (Klaus) und Joachim Maislinger (Wals) sowie A.C. Wals Präsident Ludwig Bieringer und gratulierten dem neuen Champion.

    Liga-Chef Josef Schnöll war mit dem Verlauf der "Springwater Ringer Bundesliga 2016" mehr als zufrieden und konnte am Nachmittag die größte Liga-Reform seit 50 Jahren beschließen.
     
      
     
    Rekordmeister A.C. Wals wurde in dieser Saison vom Verletzungsteufel erwischt und konnte trotzdem den zweiten Finalkampf noch mit 31:25 gewinnen, aber der Rückstand aus dem Vorkampf war einfach nicht mehr aufzuholen.

    A.C. Wals Sportdirektor Max Außerleitner und Chef-Trainer Matthias Außerleitner waren sich einig: "Unsere Ringer haben alles gegeben und haben trotz schwerer Verletzungen in der Mannschaft alles probiert, aber heuer hat es gegen den KSK Klaus nicht gereicht und wir werden 2017 wieder voll angreifen."

      
     
    Den 3. Platz belegte die junge Mannschaft des RSC Inzing, die für den ÖRSV die Mannschaft der Stunde ist. Das Trainergespann Thomas Krug und Benedikt Ernst haben eine junge Truppe aufgebaut, die in dieser Saison sogar den späteren Meister KSK Klaus besiegen konnte.


    Der österreichische Ringsportverband gratuliert dem neuen Meister KSK Klaus zum Titelgewinn und konnte mit diesem krönenden Ringsportabend das erfolgreichste Sportjahr der Verbandsgeschichte abschließen.
     
    ORF-Bericht vom Finale 2016
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • Ringer-Bundesliga 2016

             
       
             
        Ergebnis    
        03-12-2016    
     
    2. Finale
    A.C. Wals - KSK Klaus 31 : 25
         
    Protokolle & Tabelle
Alle Neuigkeiten
Österreichischer Ringsportverband Startseite
Termine

2. Int. Mörbischer Nikolausturnier

Termin: 10.12.2016 11:00 Uhr
Ort: A-2491 Steinbrunn

Einladung

ÖM der Schüler / Gr-röm

Termin: 28.01.2017 09:30 Uhr
Ort: A-6833 Klaus

Nur für österreichische Staatsbürger!!!

Ausschreibung   /   Nennformular

Österr. Trainerausbildung - Judo/Ringen 2017/18

Termin: 05.02.2017 - 11.02.2017
Ort: A- Obertraun (AUT)

Anmeldeformular Ringen   /   Judo & Ringen   /   Reiseversicherung

ÖSTM / Allg. Klasse (Freistil) & ÖSTM der Frauen (Freistil)

Termin: 25.02.2017
Ort: A-5071 Wals / Walserfeldhalle



ÖSTM / Gr-röm

Termin: 18.03.2017
Ort: A-6840 Götzis




Mehr lesen...

 

Newsletter
Das kostenlose ringkampf.at Newsletter Angebot informiert Sie über aktuelle News und Fakten aus der Welt des Ringkampfes.



 

Hauptsponsoren