. .

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten

  • 5. Platz von Raul Häusle beim Int. Kadettenturnier in Subotia

    04-07-2015 Subotia (SRB)
     
     
     
    Insgesamt 15 Nationen (FIN, SWE, NOR, TUR, CZE, SVK, CRO, SLO, HUN, DEN, EST, GER, FRA, SRB, AUT) nutzten die Gelegenheit, erste WM-Luft zu schnuppern.

    Vom ÖRSV dabei waren Raul Häusle, Eric Marburger (beide KSV Götzis) und Markus Ragginger (A.C. Wals), der seine Genesungsphase nutzte um seine Gewichtsklasse zu beobachten, sowie Nationaltrainer Mario Schindler. Die Anreise erfolgte ohne große Strapazen mit dem Auto ab Wien. Sportlich gesehen war für unser Team nicht sehr viel drinnen. Beide Athleten, die im ersten Kadettenjahr stehen, konnten leider keinen Kampf gewinnen. Trotzdem erkannten alle Beteiligten wohin der steinige Weg führen muss, um international anschließen zu können.
     
    Bericht & Foto: NT Mario Schindler
     
     stark.fair.clever.
             
  • Österreichische Schülermeisterschaft / Freistil

     27-06-2015 Innsbruck (AUT)

     
     

      
    Am Samstag den 27. Juni 2015 fand in Innsbruck (AUT) die österreichische Schülermeisterschaft im freien Stil statt. Es waren 145 Starter aus 20 Vereinen bei dieser Meisterschaft am Start.

    Die Mannschaftswertung sicherte sich der KSK Klaus mit 50 Punkten vor Olympic Salzburg 36 Punkte und dem KSV Götzis mit 28 Punkten.

     
     
    Österr. Schülermeister
    A 33 kg - Adlan Machtijev / RC Technopool
    A 37 kg - Benedikt Huber / A.C. Wals
    A 41 kg - Alacham Machtijev / RC Technopool
    A 45 kg - Hizir Dorsuev / RC Technopool
    A 50 kg - Simon Ender / KSV Götzis
    A 55 kg - Timon Haslwanter / RSC Inzing
    A 60 kg - Wolfgang Norz / RSC Inzing
    A 66 kg - Abdulah Eskil / A.C. Wals
    A 73 kg - Lukas Mayer / KSV Söding
    A 85 kg - Deni Magomadov / Olympic Salzburg

    B 27 kg - German Mudiev / AC Hötting
    B 29 kg - Emirhan Isajew / SVK Vöest Linz
    B 32 kg - Muchamed Bektemirov / Olympic Salzburg
    B 35 kg - Muchamed Inshapiev /Olympic Salzburg
    B 38 kg - Alexander Seiwald / KG Vigaun/Abtenau
    B 47 kg - Baisangur Isajew / SK Vöest Linz
    B 55 kg - Islam Makhtiev / Olympic Salzburg

    Wettkampfliste
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • Keine Top-Ten-Platzierung für den ÖRSV in Istanbul

    26-06-2015 Istanbul (TUR)
     
     
    Nichts wurde es bei der Junioren-Europameisterschaft in Istanbul (TUR) mit einer Top-Ten-Platzierung für den österreichischen Ringsportverband.

    Weder bei den Männern Anjin Schedler (-60 kg/URC Wolfurt), Gabriel Janatsch (-65 kg/Union West Wien) und Ali Barakat (-96 kg/RC Technopool) als auch bei den Frauen Jeannie Kessler (-51 kg/KSK Klaus), Katrin Mathis (-59 kg/AC Hötting), Magdalena Ragginger (-67 kg/A.C. Wals) und Lisa-Marie Neumaier (-72 kg/A.C. Wals) konnten eine der erhofften Top-Ten-Platzierung erreichen.
    Die beiden Nationaltrainer Radovan Valach und Franz Holzer mussten zur Kenntnis nehmen, dass im Juniorenbereich das Leistungsniveau sehr hoch ist. Alle österreichischen RingerInnen die in Istanbul am Start waren dürfen auch im nächsten Jahr noch in der Juniorenklasse starten. Jetzt gilt es die Ärmel hochzukrempeln und ab sofort die Vorbereitung für das nächste Jahr in den Angriff nehmen.

    Die letzte Gruppe, das griechisch römisch Team, ist mit Nationaltrainer Walter Walcher bereits in Istanbul gelandet und beginnt morgen mit ihren Bewerben.

    Morgen in Istanbul im Einsatz
    Männer / Gr-röm
    60 kg - Georg Prillinger (ASKÖ Leonding)
    74 kg - Lukas Staudacher (AC Hörbranz)
    Trainer: NT Walter Walcher

    Link Istanbul

    Der österreichische Ringsportverband wünscht Georg und Lukas viel Erfolg !!!
     
    Bericht: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • Gr-röm Ringer aus dem Bewerb ausgeschieden

    28-06-2015 Istanbul (TUR)
     
    Auch die griechisch römisch Ringer des österreichischen Ringsportverbandes, Georg Prillinger (60 kg/ASKÖ Leonding), Christoph Burger (66 kg/A.C. Wals), Lukas Staudacher (74 kg/AC Hörbranz) und Elias Pajantschitsch (84 kg/KSV Götzis), konnten bei den Junioren-Europameisterschaften in Istanbul (TUR) keine Top-Ten-Platzierung erreichen.

    Nationaltrainer Walter Walcher war mit den gezeigten Leistungen trotzdem nicht unzufrieden. Christoph Burger kämpfte gegen den späteren Europameister Cengiz Arslan (TUR) bis 4 Minuten vor dem Ende auf Augenhöhe, verlor in der Hoffnungsrunde gegen den deutschen Meister Andrej Kurockin hauchdünn mit 0:2 nach Punkten. Georg Prillinger und Elias Pajantschitsch konnten mit guten Aktionen beeindrucken, Lukas Staudacher wurde bei seinem Auftaktkampf von den Kampfrichtern stark benachteiligt. Trotz der guten Leistungen zählen nur Ergebnisse, die leider nicht eingefahren werden konnten.

    Damit sind die Titelkämpfe der Junioren vorrüber, jetzt werden Analysen aus den Kämpfen erstellt und es wird versucht in Zukunft näher an die Weltspitze heranzukommen.

    Großer Dank gilt Delegationsleiter Mag. Peter Kosmata, den Nationaltrainern Franz Holzer, Walter Walcher und Radovan Valach für ihren Einsatz.
     
    Bericht: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
  • Junioren-Europameisterschaft in Istanbul

    20-06-2015 Wals (AUT)
    NT Radovan Valach NT Walter Walcher NT Franz Holzer
     
    Die "1. Europaspiele" in Baku (AZE) sind noch im Gange und schon beginnt für den österreichischen Ringsportverband das nächste Highlight. Nach wochenlanger Vorbereitung finden in Istanbul (TUR) von 23. bis 28. Juni 2015 die Junioren-Europameisterschaften statt.

    Bis zu 5000 Besucher werden in Istanbul täglich erwartet, Ringen ist in der Türkei Nationalsport. Der österreichische Ringsportverband schickt 11 AthletInnen aus Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich und der Bundeshauptstadt Wien ins Rennen. Ziel sind eine Top-Five sowie 1-2 Top-Ten-Platzierungen. "Natürlich wird die Auslosung wieder eine wichtige Rolle spielen, aber alle AthletInnen sind bestens vorbereitet und motiviert um das Los zu nützen", sagt ÖRSV-Sportdirektor Jörg Helmdach.

    Die Junioren-Nationalmannschaft für Istanbul
    Frauen / Freistil
    51 kg - Jeannie Kessler (KSK Klaus)
    59 kg - Katrin Mathis (AC Hötting)
    67 kg - Magdalena Ragginger (A.C. Wals)
    72 kg - Lisa-Marie Neumaier (A.C. Wals)
    Trainer: NT Franz Holzer

    Männer / Freistil
    60 kg - Anjin Schedler (URC Wolfurt)
    66 kg - Gabriel Janatsch (Union West Wien)
    96 kg - Ali Barakat (RC Technopool Wien)
    Trainer: NT Radovan Valach

    Männer / Gr-röm
    60 kg - Georg Prillinger (ASKÖ Leonding)
    66 kg - Christoph Burger (A.C. Wals)
    74 kg - Lukas Staudacher (AC Hörbranz)
    84 kg - Elias Panjantschitsch (KSV Götzis)
    Trainer: NT Walter Walcher

    Delegationsleiter & Physio: Mag. Peter Kosmata

    Link Istanbul


    Der österreichische Ringsportverband wünscht dem ganzen Team viel Erfolg !!!
     
    Bericht & Foto: ÖRSV
     
     stark.fair.clever.
             
Alle Neuigkeiten
Österreichischer Ringsportverband Startseite
Termine

Instruktorenlehrgang für Ringen 2014/15 / 2. Teil

Termin: 21.09.2015 - 25.09.2015
Ort: A- Linz

Ausschreibung   /   Anmeldeformular

Es wurde versucht, möglichst wenig in das Urlaubsbudget der BewerberInnen einzugreifen (2015 Sechs Tage und 2016 6 Tage). Daher muss auch jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin während der gesamten Kurszeit anwesend sein. Voraussetzungen sind die grundsätzliche Beherrschung der Grundt...

1.Int. Nikolausturnier für Schüler & Mädchen

Termin: 05.12.2015 09:30 Uhr
Ort: A-Steinbrunn

Ausschreibung

40. Max Amann Turnier 2015

Termin: 06.12.2015 07:30 Uhr

Einladung

Instruktorenlehrgang für Ringen 2014/15 / 3. Teil

Termin: 08.02.2016 - 13.02.2016
Ort: A- Linz

Ausschreibung   /   Anmeldeformular

Es wurde versucht, möglichst wenig in das Urlaubsbudget der BewerberInnen einzugreifen (2015 Sechs Tage und 2016 6 Tage). Daher muss auch jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin während der gesamten Kurszeit anwesend sein. Voraussetzungen sind die grundsätzliche Beherrschung der Grundt...

Österr. Staatsmeisterschaft / Gr-röm

Termin: 13.02.2016
Ort: A-Inzing




Mehr lesen...

 

Newsletter
Das kostenlose ringkampf.at Newsletter Angebot informiert Sie über aktuelle News und Fakten aus der Welt des Ringkampfes.



 

Hauptsponsoren